<![CDATA[Bio-Apfel-Mango-Saft]]> Über uns
  • Juanita
  • Malaya
  • Veranstaltungen
  • Neuigkeiten
  • ]]>
  • Transparente Verwaltung
  • ]]>

    Bio-Apfel-Mango-Saft

    Malaya: Philippinische Mango und Vinschger Äpfel.

    Malaya

    Der Apfel-Mango-Saft Malaya verbindet Latscher Bio-Äpfel mit Bio-Mangos aus fairem Handel. Das Urvolk der Aeta baut die Mangos auf den Philippinen an. Inspiriert von der Qualität der Mangos, und der Geschichte dahinter, vereinen wir vom Weltladen Latsch gemeinsam mit Irmi Oberhofer von eva bio Apfelsaft den Geschmack der Philippinen und des Vinschgaus in Malaya.

    Mit dem Verkauf unterstützen wir die Kinderrechtsorganisation Preda , die sich für missbrauchte Kinder auf den Philippinen einsetzt. Der philippinische Mädchenname “Malaya” steht für die neue Perspektive der Kinder.

    Entdecke den Geschmack von Malaya.


    Die Geschichte hinter den Fair Trade Bio-Mangos.

    “Der Faire Handel ist die Chance, sich selbst aus der Armut herauszuziehen”

    Philippinen – Ein Land mit vielen schönen Seiten. Aber Pater Shay Cullen sieht auch, dass viele Kinder auf der Straße leben. Einige werden zwangsprostituiert. Um die Kinder zu schützen gründet er die Kinderrechtsorganisation Preda. Für Pater Shay Cullen ist der Faire Handel der Ausweg aus der Armut und durch das philippinsche Urvolk der Aeta nimmt seine Vision Gestalt an.

    Wie schmeckt Malaya?

    Christine Mayr, Präsidentin der Südtiroler Sommeliervereinigung, beschreibt Malaya:

    „Der Geruch wird vom Mango dominiert. Die Aromen sind wunderbar reif, üppig, exotisch. Erinnerungen an Mango, Papaya und Ananas werden wach. Der Apfel zeigt sich sehr verhalten. Ein zarter Duft, der vage an Wiesenblumen und Heu erinnert.

    Am Gaumen ist der Apfel hingegen deutlich spürbar und er steuert seinen feinen, säuerlichen Geschmack bei. Dieser ist animierend und erfrischend und sorgt für einen angenehmen Trinkfluss. Die Üppigkeit des Mangos und die belebende Art des Apfels bilden eine wunderbare Symbiose und sind gut ausbalanciert. Die Fruchtsüße verleiht dem Saft eine samtige Fülle und einen runden, vollen Geschmack. Dieser Saft ist nicht nur ein guter Durstlöscher- ohne jedweden Zuckerzusatz und Antioxydantien-, sondern auch ein feiner Speisenbegleiter, wie zu indischem Curry, zu Fischsalat mit exotischen Früchten, oder vielleicht auch zu vintschger Schneemilch mit Mangopüree?“

    ]]>