<![CDATA[Veranstaltungen zum Fairen Handel & Inspirationen fürs Leben.]]> Über uns
  • Juanita
  • Malaya
  • Veranstaltungen
  • Neuigkeiten
  • ]]>
  • Transparente Verwaltung
  • ]]>

    Veranstaltungen 2021

    Anders leben - anders reisen.

    Anders_Leben_anders_reisen_Veranstaltunsreihe_2021_latsch_vinschgau_südtirol_weltladen_latsch

    In der Vielfalt der Welt liegt ihre Schönheit. Mit dieser Überzeugung starteten wir vom Weltladen Latsch im Jänner 2018 die Veranstaltungsreihe „Anders leben – anders reisen“. Gäste erzählen Geschichten, die sie während ihrer Reisen auf verschiedenen Kontinenten erlebt haben. Ebenso nehmen uns Menschen, die in anderen Kulturen leben, mit in ihre Welt. Die Veranstaltungen sind für alle offen und bei einem kleinen Umtrunk nach den Vorträgen gibt es die Möglichkeit, mit den Referenten und Teilnehmern zu sprechen.

    2021 sprechen wir über Leid und Hoffnung in Zeiten von Corona bei musikalischer Begleitung auf der Altzither mit Musik aus der Renaissance und dem Barock, befassen uns mit dem Klimawandel und diskutieren über Menschenrechte. Von Buenos Aires bis Patagonien durchstreifen wir Argentinien, entdecken Myanmar, tauchen ein in die Welt des Hirtenlebens und erfahren wie auf den Kap Verden aus einem Weinbau ein Schulprojekt wurde.

    Ergänzt werden diese Erfahrungsberichte durch Filmabende.“Fair Traders” macht Mut unsere Zukunft fair zu gestalten und “Mit Hightech und Hacke gegen die Dürre” nähern wir uns der Landwirtschaft und Gesellschaft.

    Faires_Frühstück_Anders_Leben_anders_reisen_Veranstaltunsreihe_2021_latsch_vinschgau_südtirol_weltladen_latsch

    Faires Frühstück

    Frühstücken und Gutes Tun: Mit regionalen und fair gehandelten Lebensmitteln bereitet das Team vom Weltladen Latsch verschiedene Frühstücke für euch zu.

    Mit dem Reinerlös der Veranstaltung erhalten junge Mädchen auf den Philippinen eine Ausbildung, und Schulmaterialen sowie Verpflegung und Lebensmittelhilfen für ihre Familien.

    Weltladen Frühstück
    Kaffee*, Brot, Butter, Marmelade, Streichschokolade, Apfel-Mangosaft, Salami, Käse

    Latscher Frühstück
    Kaffee*, Brot, Butter, Marmelade, Apfel-Mangosaft, Speck, Käse, Obst

    Genießer Frühstück

    Kaffee*, Brot, Butter, Honig, Apfel-Mangosaft, Joghurt, Kekse

    Vitales Frühstück

    Kräutertee, Apfel-Mangosaft, Joghurt, Müsli, Kekse, Obst

    Süßes Frühstück

    Kaffee*, Brot, Butter, Marmelade, Honig, Apfel-Mangosaft, Kekse, Obst

    Veganes Frühstück

    Kaffee*, Brot, Margarine, Marmelade, Apfel-Mangosaft, Obst

    *Kaffee = Alps Coffee – Kaffeerösterei Schreyögg präsentiert den Sortenreinen Arabicakaffee Juanita.

    Konzert_MitEinAnders_Anders_Leben_anders_reisen_Veranstaltunsreihe_2021_latsch_vinschgau_südtirol_weltladen_latsch

    Konzert “MitEinAnders”

    Wo immer die Handicap-Band aus dem Pustertal die Bühne betritt, ist die Stimmung hervorragend. So war es auch vor zwei Jahren im Latscher CulturForum.
    Die zahlreichen Besucher gingen sofort auf die zum Teil eigens komponierten Melodien und Texte der Gruppe ein.

    Wir freuen uns auf einen Abend voller Leidenschaft und schöner Musik.

    Bärbel_Kofler_Anders_Leben_anders_reisen_Veranstaltunsreihe_2021_latsch_vinschgau_südtirol_weltladen_latsch

    Menschenrechte, Wirtschaft und fairer Handel

    Der Weltladen Latsch und der Bildungsausschuss Kastelbell/Tschars laden zum Vortrag von Frau Dr. Bärbel Kofler.

    Dr. Bärbel Kofler ist gelernte Bankkauffrau, hat ein FH-Studium in Informatik abgeschlossen und promovierte in Sprachwissenschaften an der Universität Salzburg. Seit 2004 ist sie Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD). Im Jahre 2016 wurde die bayerische Bundestagsabgeordnete zur Beauftragten der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe ernannt. Ihr Vater Franz Kofler stammt aus Kastelbell.

    Hildegard_Roman_Gabl_Anders_Leben_anders_reisen_Veranstaltunsreihe_2021_latsch_vinschgau_südtirol_weltladen_latsch

    Myanmar: Das Land der goldenen Pagoden

    „Und dann erhob sich ein goldenes Wunder am Horizont, ein leuchtendes, glänzendes Wunder, das in der Sonne erstrahlte“, schrieb Rudyard Kipling in Erinnerung an die Shwedagon-Pagode – das Nationalheiligtum Myanmars.

    Es gibt einige vergleichbare Wunder in Myanmar – ehemals Burma: buddhistische Tempel und Klöster, gekrönt von Stupas und Pagoden, architektonische Meisterwerke in einer märchenhaft ursprünglichen Landschaft. Die höflichen, freundlichen und bescheidenen Bewohner des Landes verleihen Myanmar seinen einzigartigen Zauber. Hildegard und Roman Gabl teilen mit uns die Erlebnisse ihrer 17-tägiger Tour durch Myanmar.

    Fair_Traders_Anders_Leben_anders_reisen_Veranstaltunsreihe_2021_latsch_vinschgau_südtirol_weltladen_latsch

    Fair Traders

    Fair Traders zeigt drei Persönlichkeiten aus drei Generationen, die in der Schweiz, in Deutschland, Tansania und Indien alternative Ideen umsetzen und Nachhaltigkeit als Versprechen für die Zukunft einlösen.

    Sina Trinkwalder, früher Besitzerin einer Marketing-Agentur, fertigt heute Zero-Waste-Kleider. Der Textilingenieur und ehemalige Garnhändler Patrick Hohmann hat in Indien und Tansania zwei Grossprojekte für die Herstellung von Biobaumwolle aufgebaut. Und die aus dem pädagogischen Bereich kommende Claudia Zimmermann betreibt jetzt mit ihrem Partner einen Biohof mit angeschlossenem Dorfladen und engagiert sich gegen Food Waste.

    Lou_Blaas_Anders_Leben_anders_reisen_Veranstaltunsreihe_2021_latsch_vinschgau_südtirol_weltladen_latsch

    Hirtenleben: gefangene Leidenschaft

    Wer glaubt, ein Hirte streckt den ganzen Sommer über die Füße in die Sonne und genießt die Idylle auf der Alm, liegt falsch. Wie das Hirtenleben tatsächlich ist, kann man beim Lichtbildervortrag von Lorenz „Lou“ Blaas sehen.

    Seit 36 Jahren ist „Lou“ Hirte, 27 davon auf der Fürstenalp in Graubünden. Mit Lichtbildern aus mehreren Jahren, mit Erzählungen und Erfahrungen wird Lorenz dem Publikum das tatsächliche Hirtenleben ungeschminkt und wahrheitsgetreu vor Augen führen. Zum Vortrag mitbringen wird „Lou“ auch eine Auswahl an besonderen Steinen, die er auf der Alm gesucht und gefunden hat. Steine haben für ihn etwas Mystisches an sich.

    Franz_Egger_Anders_Leben_anders_reisen_Veranstaltunsreihe_2021_latsch_vinschgau_südtirol_weltladen_latsch

    Kap Verden: Vom Weinbau zum Schulprojekt

    1998 wurden erstmals rund 4.000 Flaschen Wein von 7 Produzenten abgefüllt. Heute sind es rund 200.000 Flaschen von gut 100 Bäuerinnen und Bauern auf den Kap Verden.

    Seit 1999 kamen Menschen von dort zur Ausbildung nach Südtirol. 2010 fuhr die erste Gruppe von der Oberschule für Landwirtschaft nach Fogo, um bei Bauern zu praktizieren. Von Fogo kamen zwei Gruppen für ein Praktikum hierher. Zahlreiche Menschen, hier wie dort, haben am Gelingen mitgewirkt.

    Franz Egger, langjähriger Lehrer an der Oberschule für Landwirtschaft in Auer und passionierter Bio-Bauer, nimmt uns mit auf die Kap Verden.

    Flavio_Ruffini_Anders_Leben_anders_reisen_Veranstaltunsreihe_2021_latsch_vinschgau_südtirol_weltladen_latsch

    Filmvorführung “Mit Hightech und Hacke gegen die Dürre” mit Diskussion

    Bauern, Forscher, Unternehmen und Organisationen rund um die Welt setzen ihr Wissen und Können dafür ein, Wasser so gut wie möglich zu nutzen.

    Ohne Wasser können wir Menschen nicht überleben. Rund 40% der Landoberfläche sind Trockengebiete, von Kalifornien über Spanien bis nach Burkina Faso sind die Ausgangslagen und die Möglichkeiten verschieden. Der Film zeigt, wie das kostbare Nass auf drei Kontinenten mit unterschiedlichen Lösungsansätzen geschützt wird.

    Im Anschluss diskutieren wir mit dem Direktor der Umweltagentur Flavio Ruffini.

    ]]>